„Ein bleibendes Vorbild für alle Christen“

Hl. Messe für den verstorbenen Prälaten Bischof Javier Echevarría in Berlin

aus Deutschland
Opus Dei - „Ein bleibendes Vorbild für alle Christen“

Weihbischof Dr Matthias Heinrich zelebrierte gestern zusammen mit dem Regionalvikar des Opus Dei in Deutschland, Dr. Christoph Bockamp, sowie dem Seelsorger der Bildungsarbeit in Berlin, Dr. Klaus Limburg, in der Rosenkranzbasilika in Berlin-Steglitz die heilige Messe für Bischof Javier Echevarría. Nach einem kurzen biographischen Abriss machte er in seiner Predigt deutlich, dass das Herz des Bischofs Javier „für dieses Werk Gottes schon brannte seit er dem Auferstandenen auf seinem Lebensweg begegnet war.“ Und er folgerte, dass es ihm „deswegen immer um die Weitergabe des Glaubens, die Evangelisierung und das frohe Zeugnis für Jesus Christus den Herrn.“ ging.

Alle seien eigentlich berufen sich für dieses Opus Dei, für das Werk Gottes, das die Kirche ist, einzusetzen. Und sie seien es auch dann, wenn sie nicht im eigentlichen Sinne Mitglieder des Opus Dei sind. „Darum ist der verstorbene Bischof Javier für uns alle, für alle Christen, ein bleibendes Vorbild. In dem festen Glauben an die Auferstehung ist er uns heute allen voraus gegangen, zu Christus unserem Herrn, dem Auferstandenen, an den er auch geglaubt hat. “