Wo wohnte er in Burgos? Wer waren seine Mitbewohner?

Die meiste Zeit wohnte er in einem bescheidenen, jetzt nicht mehr bestehenden Hotel namens „Sabadell“. Bei ihm waren Pedro Casciaro und Francisco Botella.

Historische Fragen

Pedro Casciaro

Die meiste Zeit wohnte er in einem bescheidenen, jetzt nicht mehr bestehenden Hotel namens „Sabadell“. Bei ihm waren Pedro Casciaro und Francisco Botella. Gelegentlich war auch José María Albareda dabei, da er in der nahen Stadt Vitoria wohnte.

Casciaro war Architekturstudent, Botella studierte Mathematik. Beide waren einfache Soldaten. Casciaro wurde abkommandiert zur Generaldirektion für Mobilisierung und Ausbildung und in die Chiffrierabteilung eingeteilt, in welcher die ein- und ausgehenden Telegramme aus Gründen der Sicherheit verschlüsselt und entschlüsselt wurden.

Zum Einführungsartikel dieser Serie von Fragen und Antworten