Stichwort: Liebe

Es gibt 49 Ergebnisse für "Liebe"
"Die Großeltern sind unverzichtbar"

"Die Großeltern sind unverzichtbar"

Am 26. Juli feiert die Kirche das Fest der heiligen Joachim und Anna, der Tradition nach die Eltern Mariens und Großeltern Jesu. Eliana Palma, selbst Großmutter, spricht über die Rolle der Großeltern in Familie und Gesellschaft.

Montse Grases begegnet dem hl. Josefmaria

Montse Grases begegnet dem hl. Josefmaria

Am 27. April wurde die Promulgation des Dekretes über den heroischen Tugendgrad von Montse Grases (1941-1959), einer jungen Frau des Opus Dei, öffentlich bekannt gegeben. Montse besuchte Rom vom 11. bis zum 16. November 1958. Während dieser Tage hatte sie die Gelegenheit, dem hl. Josefmaria persönlich zu begegnen.

Ein Leben aus der Hoffnung

Ein Leben aus der Hoffnung

"Die Tugend der Hoffnung! Damit habe ich meiner Ansicht nach ein Schlüsselwort zum Verständnis des Gründers des Opus Dei gegeben." Die lebendigen Erinnerungen eines Zeitgenossen und Freundes von Josemaria Escrivá eröffnen einen weiteren Weg zum Verständnis dieses leidenschaftlichen Verfechters der Heiligkeit 'mitten auf der Straße'.

Die Glaubenserziehung der Kinder beginnt zu Hause

Die Glaubenserziehung der Kinder beginnt zu Hause

Bischof Echevarria erinnert daran, dass die erste Verantwortung für die Glaubenserziehung der Kinder bei den Eltern liegt. Er bittet um um verstärktes Gebet für die anstehende Synode über die Familie.

Als er die Stadt erblickte, weinte er über sie

Als er die Stadt erblickte, weinte er über sie

Und während er den Abhang des Ölberges herunter ritt – begleitet vom Jubelgeschrei der Menge –, war er innerlich tief bewegt beim Anblick der Stadt. Er weinte über sie und sagte: “Wenn doch auch du an diesem Tag erkannt hättest, was Dir Frieden bringt. Jetzt aber bleibt es vor deinen Augen verborgen... Deine Feinde werden dich und deine Kinder zerschmettern und keinen Stein auf dem anderen lassen; denn du hast die Zeit der Gnade nicht erkannt." (Lk 19, 41-44)

Abtötung aus Liebe

Abtötung aus Liebe

Die katholische Kirche hat immer daran festgehalten, dass das Opfer wesentlich zu einem christlichen Leben dazu gehört, eben weil wir in der Nachfolge Christi stehen, der uns durch Leiden und Kreuz erlöst hat.
Beim hl. Josefmaria finden sich viele Punkte zu diesem essentiell christlichen Thema.

Bekehrung, Reue, Liebe

Bekehrung, Reue, Liebe

"In gewisser Weise ist das menschliche Leben eine ständige Heimkehr ins Haus unseres Vaters. Heimkehr durch die Reue, diese Bekehrung des Herzens, die den Wunsch, uns zu ändern, in sich schließt, den festen Entschluss, unser Leben zu bessern, und die sich daher auch in Werken des Opfers und der Hingabe äußert."

So wird die Liebe stark wie der Tod

So wird die Liebe stark wie der Tod

Der hl. Josefmaria sprach oft davon, dass seine Eltern sich sehr gern hatten, dass sie viel Leid zu erdulden hatten, es aber immer mit ein Lächeln auf den Lippen trugen. Bischof Javier Echevarría spricht über die Berufung zur Ehe im Kontext der Botschaft des Gründers des Opus Dei.

Das Geheimnis der Jugendlichkeit

Das Geheimnis der Jugendlichkeit

Der spanische Autor und Feuilletonist Miguel Aranguren spricht über seine von den Lehren des hl. Josefmaria geprägte Erziehung und den Einfluss der Jugendlichkeit dieses Heiligen auf die Gestaltung seines Familienlebens heute.

Lieder, die dem hl. Josefmaria gefielen

Dem hl. Josefmaria gefielen Lieder, die die menschliche Liebe besingen, denn er sang sie, um seiner glühenden Liebe zu Gott und zu Maria Ausdruck zu verleihen.

Nur keine Eile!

Nur keine Eile!

Ich möchte, dass die Gläubigen nur aufgrund einer Kniebeuge, die ich mache, sagen: Dieser Priester liebt Christus wirklich.