Kardinal Schönborn besucht Studentenheim Birkbrunn

„Kirche ist der Ort, wo wir wie nach Hause kommen - coming home!“ Der Wiener Kardinal Schönborn sprach im Rahmen der „Birkbrunner Gespräche“ über seinen persönlichen Glauben, Europa und die Sehnsucht nach der Wahrheit

vom Opus Dei
Opus Dei - Kardinal Schönborn besucht Studentenheim Birkbrunn

„It’s like coming home. Die Kirche ist der Ort, wo man nach Hause zurückkommt“. So brachte Kardinal Christoph Schönborn das Mission-Statement für die Rolle des Christentums in einer säkularen Gesellschaft auf den Punkt. „Europa scheint sich vom Christentum verabschiedet zu haben, es gibt aber viele Sehnsuchtspunkte und deswegen bin ich zuversichtlich.“ Schönborn war am 18. Mai zu Gast bei dem vom Studentenheim Birkbrunn veranstalteten „Birkbrunner Gespräch“ zum Thema „Was motiviert mich zum Glauben?“

Auf die Frage, wie Menschen zum Glauben finden können, betont der Kardinal gegenüber den rund 60 Studenten, dass die persönliche Begegnung entscheidend sei. Denn: „Jede Begegnung mit einem Menschen, unabhängig von seinem Glauben, ist zunächst eine Begegnung mit einem Menschen, der Geschöpf Gottes ist. In jeder echten Begegnung ist Gott gegenwärtig.“ Die schließt ein, offen zu sein und sich nicht gegenseitig zu „kategorisieren“ oder in Schubladen zu stecken. In Bezug auf aktuelle relativistische Strömungen in der Gesellschaft erklärte Kardinal Schönborn, dass der Relativismus philosophisch eine unhaltbare Position sei. „Der Relativismus ist in sich selbst widersprüchlich. Der Mensch braucht die Wahrheit, weil die Wahrheit die Nahrung der Seele ist.“

Großes Interesse weckten bei den Studenten die persönlichen Begegnungen des Kardinals mit mehreren Päpsten. Schönborn erzählte einige sehr bewegende und persönliche Anekdoten von seinen Zusammentreffen u.a. mit Papst Johannes Paul II. und Papst Franziskus. Es sei wunderbar, dass wir zu unseren Lebzeiten eine Reihe von so großen Päpsten erleben dürfen. „Wo gibt es in der Welt eine Institution, die in Serie so hervorragende Leute an ihrer Spitze hat?“

Das Studentenhaus Birkbrunn bietet mit seinem modernen Akademiegebäude Studenten und jungen Akademikern seit 1964 ein breites Bildungsangebot in Form von Vorträgen, Diskussionen und Seminaren auf der Grundlage des christlichen Menschenbildes. Das Angebot spricht Studenten ohne Unterschied von Herkunft und Religion an und steht allen offen. Für die Orientierung der Bildungsarbeit zeichnet die Personalprälatur Opus Dei (www.opusdei.at) verantwortlich.